You are here:

BEGABUNGS- und BEGABTENFÖRDERUNG

Um Schüler_innen bestmöglich zu fördern, braucht es neben entsprechenden didaktischen Maßnahmen eines differenzierten Unterrichts, ein ansprechendes und motivierendes Angebot an unverbindlichen Übungen, Freigegenständen, die Möglichkeit an Wettbewerben teilzunehmen sowie ein attraktives Angebot an (außer)schulischen Aktivitäten.

Im Schuljahr 20222/23 bieten wir neben den unverbindlichen Übungen:

  • Basketball
  • Chor
  • Turnen Freestyle
  • Französisch für Anfänger
  • Kreatives Programmieren (Scratch)
  • Mediation

und den Freigegenständen:

  • Kroatisch
  • Ungarisch

drei spezielle Kurse im Begabungs- und Begabtenförderungsprogramm:

Semester: WS und SS
Zeit(en): 2 Stunden in der Woche geblockt, am Nachmittag
Leitung: Trimmel Christof

Beschreibung:
Der Schwerpunkt des Darstellenden Spiels liegt auf dem Improvisationstheater, also auf Theater ohne Textlernen, auf der Arbeit an der Figur, an der Story, an der Emotion, an den Beziehungen.
Schauspielen kann mehr als nur Spaß und Freude machen! Beim Improvisationstheater lernt man Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten und Sprechen, Körperbewusstsein, Umgang mit Fehlern sowie sich mitzuteilen und hinzuhören, eigene Ideen einzubringen und von anderen aufzugreifen, auf eigene Gefühle und die der anderen zu achten und zu reagieren – und vieles mehr… Natürlich lernt man auch, wie das geht, das „Theater machen“!

Semester: WS und SS
Zeit(en): 1 Stunde pro Woche geblockt, am Nachmittag
Gegenstand: Biologie und Chemie
Leitung: Angelika Federer

Beschreibung:
• Naturwissenschaftliche begabte und interessierte Schüler sollen Einblick in die Arbeitspraxis der Biologie und Chemie bekommen und dadurch Lust auf „mehr“…
• Den Schülern wird ein Hineinschnuppern in bestimmte Berufsfelder aus dem Bereich Naturwissenschaften (Ökologie, Pharmazie, Lebensmittel- und Biotechnologie, Diätologie, Phytomedizin, Landwirtschaft) ermöglicht.
• Durch die praxisbezogene Arbeit in Kleingruppen sowie die Teilnahme an Projekten und Exkursionen wird die Vermittlung unterschiedlichster Kompetenzen möglich.
In der Minihexenküche geht es sowohl um Vermittlung von theoretischem Wissen, aber auch um die praktische Anwendung von Wissen (sich an Exkursionsstandorten orientieren, Sammeln, Klassifizieren, Extrahieren, Filtrieren, Pipettieren, Konservieren, Zubereiten, Säen, Düngen, Ernten, Jäten, Präsentieren, Marketing).
• Durch den erweiterten, vielfältigen Erfahrungshorizont soll die Kreativität, Fähigkeit zur Eigeninitiative und Innovationskompetenz von begabten Schülern gefördert werden.

Semester: WS
Zeit(en): Pro Kurs eine Doppelstunde pro Woche
2 Kurse: Anfänger und Peer-Learning mit Fortgeschrittenen
Gegenstand: Informatik
Leitung: Jandl Florian

Beschreibung:
In diesem Kurs lernt man die Grundlagen des Programmierens mit einem LEGO Mindstorms Roboter! Die Teilnahme an der First Lego League (ein Wettbewerb, in dem du dein Können im Team unter Beweis stellen kannst) ist der zentrale Abschluss des Kurses.
Kompetenzen:
Aufgaben forschungsorientiert und selbständig lösen lernen
Teamarbeit

Neben dem oben erwähnten Angebot ermöglicht es das Gymnasium Mattersburg seinen Schüler_innen durch die modulare Oberstufe Ihren Neigungen und Interessen nachzukommen. Schüler_innen der 10. bis 12 Schulstufe können sich Ihr spezielles Förderprogramm aus einem Modulkatalog zusammenstellen.

Informieren sie sich über weitere Angebote zur Begabungs- und Begabtenförderung an unserer Schule.